Articles

Wohnleben

Posted by admin

Willkommen bei Towers Quadrangle

Towers ist eine lebendige Gemeinschaft, die hauptsächlich aus Erststudenten besteht. Studenten, die in Türmen leben, finden eine Umgebung, die sowohl dem Leben als auch dem Lernen förderlich ist. Jeder halbe oder Viertelflügel der sechs Gebäude hat seinen eigenen Namen; Insgesamt gibt es sechzehn Namen: Beecher, Vinton, Kingston, Allen, Keller, Fenwick, Wade, Hamilton, Jefferson, Colt, Webster, Sherman, Trumbull, Sousa, Morgan und Lafayette. Alle Etagen in den Türmen sind co-ed. Die Schüler schätzen das Leben in Towers aufgrund der starken Gemeinschaft, die aufgebaut wurde, und der Beziehungen, die sie zu Gleichaltrigen aufgebaut haben.

Die Zimmer sind Doppelzimmer, mit Ausnahme einiger Dreibettzimmer. Auf jeder Etage befindet sich ein Assistenzarzt, der Unterstützung, Anleitung und den Aufbau einer Gemeinschaft bietet. Towers Community ist in erster Linie ein Bereich für das erste Jahr auf dem Campus. Diese Bereiche sollen den Schülern helfen, sich an das College-Leben anzupassen und in ein Leben im Gemeinschaftsstil überzugehen. Die Schüler werden diesen Bereichen mit anderen Erstsemestern als Mitbewohner zugewiesen. Towerspalooza ist jedes Jahr eine beliebte Veranstaltung und wird von den Bewohnern gerne besucht!

Zimmerausstattung & Ausstattung der Halle

  • 24 Co-Ed. Etagen
  • 6 Gebäude, 4 Wohngeschosse pro Gebäude
    • Sherman Hall Keller verfügt über einen Fahrradraum, in dem die Schüler ihre Fahrräder während des Wohnjahres abschließen können.
  • Zimmerausstattung: Schreibtisch und Stuhl, kleines Büro und Bett mit Loft-Set
    • Die Zimmermöbel in allen Towers-Zimmern wurden 2020 ersetzt
  • Wäscherei:
    • Webster und Allen Halls
  • Mailroom: Towers Student Center, obere Ebene
  • Dining: Gelfenbien Commons (Towers Dining Hall), Jitters Café und Off The Eaten Path Grab & Go
  • Zahlreiche Lernräume /Lounges in jedem Gebäude im ersten Stock
  • Freizeit: Volleyballplatz, Basketballplatz und Spielzimmer
  • Der Gelbe Linienbus hält am Speisesaal Gelfenbien, so dass Sie bequem auf dem Campus herumfahren können.

Related Post

Leave A Comment