Articles

Lohnt es sich, für Tinder oder Bumble zu bezahlen?

Posted by admin

Man sagt, man kann der Liebe keinen Preis setzen, aber die moderne Technik versucht es.Praktisch alle Dating-Apps sind kostenlos zu benutzen, aber sie bieten zusätzliche Dienste, wenn Sie sich für ihren Zahlungsplan entscheiden. Die beliebtesten Dating-Apps sind derzeit Bumble und Tinder. Ich habe mich für die Premium-Versionen von beiden angemeldet, um Sie wissen zu lassen, für welche Dating-Apps es sich zu bezahlen lohnt.

Ich habe über 200 US-Dollar ausgegeben, um Dating-Apps zu testen, um zu sehen, wofür es sich zu bezahlen lohnt

Aus Gründen der Forschung habe ich mich für die Premium-Mitgliedschaften beider Apps entschieden. Nach ein paar Wochen mit beiden (und mehr als einem Dutzend Terminen) kann ich Ihnen sagen, welche Optionen es wert sind, bezahlt zu werden und welche nicht.

Ich kann auch mit Sicherheit sagen, dass die meiste Zeit, die mit Dating-Apps verbracht wird, nirgendwohin führt.

Ich habe Tinder, Bumble, Hinge und Happn ausprobiert, um zu sehen, wann ich für dich bezahle … und wann nicht. In diesem Beitrag vergleiche ich Tinder und Bumble, aber es wird definitiv noch mehr kommen!

So vergleichen sich Tinder Gold und Bumble Boost auf einen Blick:

Tinder Gold Bumble Boost
Cost $41/mo $28/mo
See who likes you
Filters (height, education, politics)
Rematch with a missed match (accidental swipe left)

Bumble seems to offer more bang for your buck if you’re ich werde für eine Dating-App bezahlen. Die Ermittlung des tatsächlichen ROI ist jedoch nicht so einfach.

Mehr Geld wird dir nicht helfen, Liebe zu finden, aber es könnte dir helfen, Daten zu finden

Leider versteckt sich dein Prinz (ss) Charming wahrscheinlich nicht hinter einer Paywall. Wenn Sie die kostenpflichtige Version einer Dating-App abonnieren, können Sie nicht garantieren, dass Sie jemanden treffen, mit dem Sie sich wohlfühlen, Aber es könnte den Prozess der Suche nach Menschen auf dem Laufenden viel einfacher machen.

Ob es sich jedoch lohnt, eine Prämie für Ihre digitalen Liebesspiele zu zahlen, hängt davon ab, wo Sie leben, welche App Sie verwenden und wonach genau Sie suchen. The paid tiers of Dating apps might make it easier to connect with people, aber nur, wenn die Leute, an denen Sie interessiert sind, tatsächlich in Ihrer Stadt und in der App sind und sie verwenden.

Meine Stadt hat eine bescheidene Bevölkerung von rund 1 Million Menschen. Aus meiner Erfahrung, Zunder hat hier eine größere Nutzerbasis als Bumble.

Die Ungleichheit ist so schlimm, dass mir bei Bumble häufig die Übereinstimmungen ausgehen und die App mich auffordert, meine Filter kontinuierlich zu erweitern. Während ich innerhalb von 12 Stunden auf Tinder über 3.000 Leute hatte, die mein Profil bereits „mochten“ und darauf warteten, dass ich den richtigen Schlag erwiderte.

Ist Tinder Gold es wert?

Tinder war der erste Anbieter im Dating-App-Spiel und ist nach wie vor die beliebteste verfügbare Dating-App. Während es den Ruf hat, für Anschlüsse zu sein, Eine überraschende Anzahl von Menschen sucht auf Tinder nach Liebe.

Tinder hat definitiv einen Vorteil gegenüber anderen Apps in Bezug auf das schiere Abonnentenvolumen. Was es jedoch bei den Benutzern ausgleicht, fehlt es an der Benutzerqualität. Ich persönlich mag Zunder nicht, weil es nicht so viele Filter wie Bumble hat.

Es ist zeitaufwendig, durch Profile zu filtern, um jemanden zu finden, an dem Sie auch interessiert sein könnten. Außerdem, weil Männer auch Gespräche beginnen können, Sie werden wahrscheinlich mit Nachrichten bombardiert, wenn Sie mit vielen Leuten übereinstimmen.

Tinder Plus vs Tinder Gold vs Tinder Platinum

Tinder hat zwei bezahlte Stufen nach ihrer kostenlosen Version, Tinder Plus und Tinder Gold. Hier ist eine Momentaufnahme, wie sie vergleichen:

Feature Tinder Plus Tinder Gold Tinder Platinum
Price per month $10 $41 $53
Passport
Control display of age & distance
Choose who sees you (only show to people you’ve liked)
Unlimited rewinds
1 Free Boost per month
Unlimited Likes
5 free Super Likes per day
Turn off ads
See who likes you
Swipe on every top pick every day
Message before liking
Priorität mag

Als ich meine Tinder-Mitgliedschaft aufrüstete, nutzte ich als erstes „Wähle aus, wer dich sieht“. Dadurch wurde mein Profil so eingestellt, dass es nur von Personen gesehen wird, die ich bereits mochte. Zumindest dachte ich. Selbst nachdem ich diese Funktion aktiviert hatte, erhielt ich immer noch Benachrichtigungen über neue Likes, auch wenn ich die App nicht verwendete.Ich vermute, dass andere Tinder Plus- oder Gold-Abonnenten diese Einschränkungen umgehen können, um Ihr Profil zu mögen, auch wenn Sie es so eingestellt haben, dass es nicht angezeigt wird.

Ich fand die Super-Likes-Funktion neben nutzlos. Nach ein paar Monaten auf Bumble, Ich war es so gewohnt, nach oben zu scrollen, um den Rest des Profils einer Person anzuzeigen, Ich würde dasselbe auf Tinder tun, nur um versehentlich ein Super Like zu senden.

Ich habe praktisch alle meine Super-Likes an Leute verschwendet, die ich nicht einmal ein bisschen mochte. Mir ist auch nicht klar, was genau ein Super-Like vermitteln soll, wenn ein altes reguläres Like dies tut.

Unbegrenzte Likes und unbegrenztes Zurückspulen sind großartige Funktionen, für die es sich zu bezahlen lohnt. Ich wische oft versehentlich nach links über Leute, an denen ich interessiert bin, und wenn ich zurückgehen kann, frage ich mich nicht, was hätte sein können. Ebenso könnte eine begrenzte Anzahl von Likes pro Tag den Spaß an der App ziemlich schnell zunichte machen, Aus diesem Grund hat Tinder unbegrenzte Likes zu einer kostenpflichtigen Funktion gemacht.

Tinder Platinum

Tinder Platinum wurde gerade eingeführt und bietet zwei brandneue Funktionen: Nachricht vor dem Liken und Priorität Likes.

Tinder Platinum-Abonnenten können einem Benutzer eine Nachricht senden, ohne mit ihm übereinzustimmen. Die Funktion „Nachricht vor dem Liken“ bedeutet, dass Sie in die DMs aller Personen wechseln können, auch wenn sie nicht mit Ihnen übereinstimmen.

Message before liking ist eine attraktive Funktion für Leute, die nicht auf ein Match warten wollen, aber es nimmt weg, was Tinder ursprünglich zu „Tinder“ gemacht hat: gegenseitiges Matching. Dies reduziert die auf gegenseitiger Anziehung basierende Plattform auf eine Chat-App. Es könnte genauso gut Instagram sein.

Mit Priority Likes können Tinder Platinum-Benutzer ihr Profil vor allen anderen Benutzern anzeigen lassen, die ihnen gefallen haben. Wenn Sie jemanden gemocht haben, Ihr Profil wird ihnen vor Personen angezeigt, die sie nicht gemocht haben, oder die Tinder Platinum nicht abonnieren. Um ganz ehrlich zu sein, Diese Funktion wurde die ganze Zeit in den Algorithmus integriert, Es sieht einfach so aus, als würde Tinder Sie jetzt dafür bezahlen lassen!

Warum sollte ich für Tinder bezahlen?

Tinder Gold bietet zwei Hauptfunktionen, die Tinder Plus nicht bietet: Sehen Sie, wer Sie mag, und die Möglichkeit, bei jeder Top-Auswahl zu wischen.

In der Lage zu sein, zu sehen, wer dich mag, scheint eine völlig nutzlose Funktion zu sein. Innerhalb von 20 Minuten nach dem Herunterladen von Tinder hatte ich fast 600 Leute, die mich bereits mochten. Als ich es für 12 Stunden verließ, stieg diese Zahl auf 3.000. Sie zu durchsuchen, um jemanden zu finden, den ich wieder mochte, fühlte sich nicht anders an, als nur die normale Wischfunktion zu verwenden.

Außerdem wischte ich manchmal auf einem Profil, das mich bereits gemocht hatte, nach links, und sie tauchten wieder in meinem regulären Feed oder in meinen Top-Picks auf, wo ich sie einfach wieder ablehnen musste.

Die Top-Auswahl soll eine Reihe kuratierter Profile sein, die Ihren Vorlieben entsprechen, die sich aus Ihrem Standort, Ihrer Ausbildung und mehr ergeben. Ich vermute, ein weiteres Kriterium sind Menschen, die viel richtig geklaut werden, weil sie eine attraktivere Gruppe zu sein scheinen als der normale Zunder-Stack. Jedoch, wie der Rest von Tinder, Die Möglichkeit, eine Top-Auswahl zu sehen und zu wischen, bedeutet nicht, dass sie Sie sehen und zurückwischen.

Tinder-Preise basierend auf dem Alter

Wenn Sie später im Leben finanziell etabliert sind, weiß Tinder es und möchte es nutzen.

Tinder Plus kostet nur 9 US-Dollar.99 pro Monat, wenn Sie unter 30 Jahre alt sind, und $ 19.99 pro Monat, wenn Sie über 30 Jahre alt sind. Zunder Gold kostet Sie noch mehr. Als ob Sie mehr finanzielle Motivation bräuchten, um vor dem großen 3: 0 Liebe zu finden, steigen Ihre Ausgaben für Dating-Apps!

Die Preise für Tinder hängen davon ab, wo Sie wohnen. Verschiedene Regionen unterscheiden sich um ein paar Dollar, also, wenn Ihr Freund auf der anderen Seite des Landes weniger für Tinder Plus zahlt, deshalb.

Lohnt es sich, für Tinder zu bezahlen?

Basierend auf meiner Erfahrung ist Tinder Gold es nicht wert, aber Tinder Plus ist es.

Wenn dies Ihre App der Wahl ist, zahlen Sie ein wenig mehr für Tinder Plus! Die zusätzlichen Funktionen, um unbegrenzte Likes zu erhalten und auszuwählen, wer Sie sieht, sind es wert. Es ist zwar schön zu sehen, wer dich mag und die Top-Picks sind in Ordnung, weder ist es wert, die Kosten für Zunder Gold.

Das heißt, meine allgemeine Erfahrung von Tinder ist, dass sie sich überhaupt nicht um die Benutzererfahrung kümmern. Sie versuchen nur, mit Abonnements Geld zu verdienen.

Daher liegt der Fokus eigentlich gar nicht darauf, dir Matches zu besorgen. Es geht nur darum, dich zum Bezahlen zu bringen. Behandle Tinder wie ein lustiges Spiel auf deinem Handy, denn das ist alles, was es eigentlich ist.

Lohnt sich Bumble Boost?

Bumble ist die zweitbekannteste Dating-App und hat eine interessante Hintergrundgeschichte. Die Mitbegründerin von Tinder, Whitney Wolfe Herd, fühlte, dass die App für Frauen nicht sicher war.

Sie sah die Probleme, denen Frauen auf Tinder begegneten. Buchstäblich alles, was ich oben aufgeführt habe: Keine Filter, um das zu finden, wonach Sie suchen, zu viele aggressive Männer, und ein Fokus auf Verbindungen über Beziehungen.Es scheint, dass Tinders Bro-Kultur über die App hinaus und in das obere Management reichte, weil Whitney schließlich das Unternehmen verließ und wegen sexueller Diskriminierung verklagte. Sie gewann ihren Fall, und ließ sich für $ 1 Million … und fuhr fort, Bumble zu starten.

Bumble legt die Macht in die Hände von Frauen. Sie können Ihre Übereinstimmungen sehr selektiv auswählen, indem Sie Filter nach Alter, Größe, Entfernung, politischen Ansichten, Alkohol / Rauchen / Cannabiskonsum, Haustieren, Kindern und mehr festlegen. Frauen müssen auch die Gespräche beginnen.

Ein Match kann nicht zum Chatten übergehen, es sei denn, die Frau initiiert das Gespräch innerhalb von 24 Stunden. Wenn innerhalb von 24 Stunden keine Verbindung hergestellt wird, läuft das Spiel ab. Auch dies bekämpft eines der Hauptprobleme von Tinder: Ein Dutzend Streichhölzer schmachten als Nichtstarter.

Bumble Boost

Bumble hat nur eine bezahlte Stufe über ihrer kostenlosen Version: Bumble Boost. Hier sind die Funktionen:

Free Bumble Bumble Boost
Price $0 $28/mo ($120 lifetime)
Filters 2 Unlimited
Extend Match Extend Match by 24 hours
Expired Match Rematch

Free Bumble vs. Bumble Boost

Mit der kostenlosen Version von Bumble können Sie zwei Filter festlegen, mit Bumble Boost können Sie jedoch unbegrenzt festlegen. Beide sind ein großer Schritt von Tinders Null entfernt!Weil Bumble so viele Fragen stellt, von wie oft du trainierst bis zu ob du ein häufiger Cannabiskonsument bist, kann die Auswahl der gewünschten Filter die Wahrscheinlichkeit erhöhen, jemanden zu finden, der dem entspricht, wonach du suchst.

… Solange sie ihr Profil ausfüllen.

Viele Leute lassen Details aus ihrem Bumble-Profil. Nur weil ein Mann sein Bildungsniveau nicht ausfüllt, bedeutet das nicht, dass er keinen Abschluss hat. Ebenso bedeutet es nicht, dass er sich nicht nach links lehnt, wenn er seine politische Zugehörigkeit leer lässt.

Ich benutze oft unbegrenzte Filter, um jeden zu finden, der meine lange Liste von „idealen“ Eigenschaften erfüllen könnte, aber ich schalte die Funktion häufig aus, um ohne Filter zu stöbern, um zu sehen, wer großartig ist, aber einfach faul ist, sein Profil auszufüllen.

Online-Matching ist großartig, aber haben Sie jemals versucht, sich offline zu treffen?

Was sowohl bei Tinder als auch bei Bumble, kostenlosen oder kostenpflichtigen Versionen, problematisch ist, sind viele Übereinstimmungen, die selten zu einem persönlichen Treffen führen. Es ist so üblich, dass Online-Gespräche in der App bleiben und niemals zu einem Datum führen, an dem viele Leute in ihren Profilen schreiben, dass sie „müde von Chat-Freunden“ sind.

Hunderte von Streichhölzern an Ihren Fingerspitzen geben die Illusion von Fülle. Es scheint, als gäbe es einen unendlichen Vorrat an potenziellen Partnern, und Menschen neigen dazu, völlig gelähmt zu werden, wenn sie von der Wahl überwältigt werden.

Infolgedessen kann es zwar einfach sein, Übereinstimmungen zu erhalten, sie jedoch möglicherweise nicht auf ein tatsächliches Datum zu bringen.Eine andere Sache, die beim Online-Dating grundsätzlich problematisch ist, ist, dass es schwierig ist, anhand ihrer Fotos zu beurteilen, wie attraktiv eine Person wirklich ist. Nicht weil Menschen gut oder schlecht darin sind, Fotos zu machen, sondern weil Anziehung mehr als zweidimensional ist.

Ich weiß, dass ich auf Tonnen von Männern nach links geklaut haben muss, von denen ich wahrscheinlich persönlich wild angezogen worden wäre. Genau wie ich mich in der Millisekunde für eine Person völlig unattraktiv fühlte, sah ich sie in eine Bar gehen, um mich auf einen Drink zu treffen.

Wir wissen nicht von jemandes Fotos und einer einzeiligen Biografie, ob wir die Art und Weise, wie sie sich tragen oder lachen, graben werden. Und mit einer App werden wir es nie erfahren. Was wirklich brauchen, ist Zunder und Hummel, um Offline-Events zu veranstalten, So können wir alle zurückgehen Dating der altmodische Weg.

Related Post

Leave A Comment