Articles

Chicago Bears dürfen ihren nächsten GM direkt aus der Halas Hall gehen lassen

Posted by admin

Die Chicago Bears dürfen ihren nächsten General Manager aus ihrem Gebäude lassen.

Die Chicago Bears befinden sich in einer bizarren Lage. Sie bereiten sich auf ein Playoff-Spiel in der ersten Runde gegen die New Orleans Saints vor, während gleichzeitig, Fans und Medien diskutieren gleichermaßen darüber, ob ihr Cheftrainer und General Manager am Ende der Saison entlassen werden.Erste Berichte scheinen darauf hinzudeuten, dass Matt Nagy in Sicherheit ist und 2021 zurückkehren wird. Wir haben jedoch keine ähnlichen Berichte oder Zusicherungen bezüglich der Arbeitsplatzsicherheit von Ryan Pace gehört. Tatsächlich haben wir Gerüchte gehört, dass die Bären Mike Borgonzi von Kansas City Chiefs in einer nicht näher bezeichneten Rolle einbringen wollen. Während die Bären beschließen könnten, einen neuen Präsidenten zu holen und das Tempo beizubehalten, wäre es keine Überraschung, wenn er angesichts seiner Erfolgsbilanz mit den Quarterbacks entlassen würde.

Wenn sie sich entschieden haben, in eine andere Richtung zu gehen, gibt es viele potenzielle Kandidaten, aber vielleicht ist der beste direkt vor ihrer Nase. Champ Kelly ist derzeit stellvertretender Direktor des Spielerpersonals. Zuvor war er Director of Pro Scouting bei den Bears und arbeitete zuvor für die Organisation der Denver Broncos in verschiedenen Scouting- und Front-Office-Rollen.

Er hat einen sehr interessanten Hintergrund, der eine Spielerkarriere für die University of Kentucky beinhaltet, bevor er von 2002-05 Software- / Qualitätsingenieur für IBM wurde. Sein Hintergrund positionierte ihn einzigartig, um das Unternehmen dazu zu bringen, mehr Analysen in seinen Bewertungsprozess einzubeziehen, obwohl er dies als General Manager wahrscheinlich noch weiter vorantreiben würde.

Kelly hat seinen Schwanz kaputt gemacht, um sich die Ränge hochzuarbeiten. Oft werden Personen standardmäßig befördert (z. B. werden die Personen vor ihnen befördert) oder sie nutzen Verbindungen, um voranzukommen. Kelly hat sich auf pure Körnung verlassen, harte Arbeit, und Leistung, um sich von einem Spieler in der United Indoor Football League zu einem Favoriten für die kürzlich frei gewordene General Manager-Position der Broncos zu entwickeln.

Die Tatsache, dass John Elway, der kürzlich den Sitz des General Managers geräumt hat, Kelly sofort aufgesucht hat, um ihn zurück in die Organisation zu bringen, sollte viel aussagen. Wenn die Bären Kelly aus dem Gebäude lassen, Wer sammelt auch Interesse von den Carolina Panthers, Sie können es bereuen. Merken, Sie hatten die Insider-Spur bei der Einstellung von Chris Ballard, bis sie sich weigerten, ihm Autonomie über die Entscheidung zu geben, von Jay Cutler wegzugehen.

Related Post

Leave A Comment